Fettmark, gelbes Knochenmark

Fettmark, gelbes Knochenmark
сущ.
анат. костный жёлтый мозг, костный жировой мозг (Medulla ossium flava)

Универсальный немецко-русский словарь. . 2011.

Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "Fettmark, gelbes Knochenmark" в других словарях:

  • gelbes Knochenmark — gẹlbes Knọchenmark: Fettmark, fetthaltige, nicht blutbildende Substanz des Knochenmarks, die das bei der Geburt vorhandene rote, blutbildende Knochenmark im Laufe des Lebens in den meisten Knochen ersetzt …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Fettmark — Das Knochenmark (lat.: Medulla ossium) ist etwa ab dem Ende des vierten Embryonalmonats (dem Beginn der medullären Phase) das wichtigste blutbildende Organ des Menschen. Es füllt die Hohlräume der Knochen (Markhöhle und Hohlräume der Spongiosa).… …   Deutsch Wikipedia

  • Knochenmark — Das Knochenmark (lat.: Medulla ossium) ist etwa ab dem Ende des vierten Embryonalmonats (dem Beginn der medullären Phase) das wichtigste blutbildende Organ des Menschen. Es füllt die Hohlräume der Knochen (Markhöhle und Hohlräume der Spongiosa).… …   Deutsch Wikipedia

  • Knochenmark — Knọ|chen|mark 〈n.; (e)s; unz.; Anat.〉 in den langen Röhrenknochen enthaltenes Zellgewebe * * * Knọ|chen|mark, das (Anat.): weiches Gewebe in den Hohlräumen von Röhrenknochen. * * * Knochenmark,   Medụlla ọssium, die Spongiosalücken und… …   Universal-Lexikon

  • Fettmark — Fẹttmark vgl. gelbes Knochenmark …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Granulopoese — Das Knochenmark (lat.: Medulla ossium) ist etwa ab dem Ende des vierten Embryonalmonats (dem Beginn der medullären Phase) das wichtigste blutbildende Organ des Menschen. Es füllt die Hohlräume der Knochen (Markhöhle und Hohlräume der Spongiosa).… …   Deutsch Wikipedia

  • Granulozytopoese — Das Knochenmark (lat.: Medulla ossium) ist etwa ab dem Ende des vierten Embryonalmonats (dem Beginn der medullären Phase) das wichtigste blutbildende Organ des Menschen. Es füllt die Hohlräume der Knochen (Markhöhle und Hohlräume der Spongiosa).… …   Deutsch Wikipedia

  • Medulla — Medụlla [aus lat. medulla, Gen.: medullae = [Knochen]mark] w; , ...llae: „Mark“ (z. B. Knochenmark; Anat.). Medụlla ob|lon|ga̱ta: “verlängertes Rückenmark“ (Abschnitt des Zentralnervensystems zwischen ↑Medulla spinalis und Gehirn). Medụlla… …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Gebein — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …   Deutsch Wikipedia

  • Gebeine — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …   Deutsch Wikipedia

  • Knochen — Menschliches Skelett (Frontansicht) Der Knochen (lateinisch anatomisch Os, Plural Ossa, griechisch klinisch pathologisch meist Ost , Oste oder Osteo , von οστούν) oder das Knochengewebe (auch das Bein aus alter germanischer Wortwurzel, vergleiche …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»